Kinder eine (Weihnachts-)Freude bereiten

Die Weihnachtszeit gibt einen ganz bestimmten Zauber: Lachende Kinder, leuchtende Augen, freudestrahlende Momente. Der Weihnachtspäckchenkonvoi und alle seine Helfer*innen haben das Ziel, so viele Kinder wie möglich an diesem Zauber teilhaben zu lassen.

Kindergarten- und Schulkinder in Deutschland packen (mit Hilfe ihrer Eltern) ein Geschenk für ein anderes Kind. Dadurch erfahren beide Seiten in der Weihnachtszeit viel über die Bedeutungen vom Teilen, Schenken und beschenkt werden – und können selbst lernen, wie es ist zu schenken und beschenkt zu werden. Die Mitglieder der Service-Clubs Round Table, Ladies Circle, Old Tablers und Tangenten Club und viele mehr bringen die Geschenke zu Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in den ärmsten, entlegenen und ländlichen Regionen Osteuropas. Für viele Kinder dort ist es das einige Geschenk, das sie zu Weihnachten bekommen. Die Geste der Zuwendung, die in diesen liebevoll gepackten Geschenken steckt, erreicht die Kinder unmittelbar und erfüllt Herzen mit Überraschung und Freude. Bei den Mitfahren und Beteiligten bleibt kaum ein Auge trocken und kaum ein Herz verschlossen.

Einen Eindruck vom Weihnachtspäckchenkonvoi gibt dieses VIDEO.

Bis zum 26. November können gepackte Weihnachtskartons in der OBS 1 Nordenham abgegeben werden. Dann werden sie von den Mitgliedern des Round Table abgeholt.

| Text: Ilona Büssing, Kl. 8d |

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.