Kein Klogang für die Lehrer?!

Wie wir schon letzte Woche berichteten, war das Wasser in dem Gebäude, wo wir unseren News-Room haben, eingefroren. Die Frostzeit hielt an, es wurde sogar noch kälter. Dann fror am Montag und Dienstag, 5. und 6. März, das Wasser auch im Gebäude des Lehrerzimmers ein. Das hieß, dass die Lehrer kleine und große Geschäfte nicht mehr verrichten konnten. Schulfrei? Nein! Das hieß, die Lehrer mussten „leider“ ins benachtbare Gebäude und dort aufs Klo gehen. Leider konnten die Lehrer sich auch keinen Kaffee kochen, der für einige Lehrer überlebenswichtig ist.

Zwischen dem Lehrergebäude und dem Fachraumgebäude war eine Rohrleitung durch den Frost geplatzt. Das führte auch dazu, dass die Lehrküche kalt blieb. Statt des angekündigten leckeren Kartoffelgratins gab es Theorie: Wofür brauche ich Wasser und wie kann ich Wasser sparen?

| Text und Bild: Malte Hollmann, Kl. 9a |

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.