Am Montagmittag, 9. November, gab es die gute Nachricht: Es ist ein wirksamer Impfstoff gegen Corona entwickelt worden. Ein Unternehmen aus Deutschland hat eine erfolgreiche Entwicklungsreihe abgeschlossen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rechnet damit, dass es einen Impfstoff gegen das Covid-19-Virus Anfang 2021 geben wird. Es wird alles stregntens geprüft. Wenn genung Impfstoff vorhanden ist, werden vermutlich erst die Menschen mit einem hohen Infekstionsrisiko geimpft, zum Beispiel Menschen mit einer Vorerkrankung. Genaue Empfelungen sind aber noch nicht bekannt. Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat gesagt, dass das Impfen keine Pflicht sein wird, sondern eine freiwillige Impfung.

Der Impfstoff von Biontech und Pfizer verhindert in Phase-3-Studie mehr als 90% der bestätigten Infektionen. Zahl der geschätzten Tester war ursprünglich auf 30000 gesundene Erwachsene geplant und wurde nun auf 44000 Person erhöht.

| Text: Max Carstens, Kl. 10a |

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.