Das ist der vierter Teil unserer Wochenserie „Grünkohl“. Heute werden wir euch ein Rezept von Grünkohl Moussaka vorstellen. Wir würden uns freuen, wenn ihr auch die anderen Teile anguckt!

 

Grünkohl Moussaka (überbacken)

Zutaten:

300 g   Grünkohl (tiefgefroren), Salz und Pfeffer, 1 mittelgroße  Zwiebel, 1 EL  Olivenöl, 500 g   gemischtes Hackfleisch, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Butter, 2 EL Mehl, 1/4 Liter Milch, 1/4 Liter Gemüsebrühe, 2 Eigelb, 500 g   Kartoffeln, 200 g  geriebener Käse geriebener, z. B. Gouda, Paprikapulver, Muskat, Oregano

Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 45 Minuten

Als erstes den Grünkohl auftauen lassen und ihn gut ausdrücken. Danach die Kartoffeln kochen, aber nicht ganz gar werden lassen. Die Zwiebel würfeln und in einer heißen Pfanne in Olivenöl glasig werden lassen. Das Hackfleisch hineingeben und kräftig anbraten. Mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat und Oregano abschmecken und 10 Minuten braten. Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und Brühe aufgießen und durchkochen, dabei das Rühren nicht vergessen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, von der Herdplatte nehmen und das Eigelb unterrühren. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Eine Lage in eine von Butter gefettete Auflaufform legen. Kartoffeln, Hackmasse, Grünkohl und die Hälfte der Béchamelsauce darauf schichten, dann noch jeweils den Rest von Kartoffeln, Hack und Grünkohl, die oberste Lage sollte Grünkohl sein. Die Hälfte vom Käse in die restliche Soße einrühren und damit den Auflauf überziehen. Mit dem restlichen Käse bestreuen. 40-45 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

| Kain Nienaber und Malte Hollmann, Kl. 9a |

Weitere Teile unserer Grünkohl-Serie:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.