Das Stadtfest ist in diesem Jahr wieder einmal gesichert. Es war knapp, denn die Verträge mit dem alten Organisator sind ausgelaufen. Also musste ein neues Unternehmen her. Es gab zwei Bewerber. Jetzt wird auf neue frische Ideen gesetzt, zum Beispiel die Partyzone zu vergrößern. Auch soll die Musik geändert werden.

| Text: Tjork Netzker, Kl. 8d |

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.