Coronavirus: knuddeln und küssen verboten!

CORVID-19 ist ein Virus, das den Körper angreift und die Lunge beschädigt. Das Corona-Virus ist gefährlich, es gibt schon viele Kranke. Es gibt aber einfache Möglichkeiten, wie man sich vor dem Virus schützen kann.

Menschen können sich vor dem Coronavirus schützen, indem man mehrmals am Tag gründlich seine Hände wäscht. Desinfektionsmittel ist eine gute Unterstützung fürs Händewaschen. Wenn kein Taschentusch vorhanden ist, sollte man in die Armbeuge niesen oder husten. Dann hätte man die Viren nicht in der Hand, mit der man andere Dinge anfasst oder Menschen berührt.

Wenn nicht nötig, sollte man auch Körperkontakt mit anderen Menschen vermeiden: knuddeln und küssen verboten! Auch der Besuch von großen Veranstaltungen, wo viele Menschen sind, sollte man vermeiden.

Am Mittwoch, 11. März, kam die Meldung, dass auch Klassenfahrten wegen des Corona-Virus ausfallen müssen. In unserer Schule betrifft das die 10a und 10b, die nach Italien fahren wollten. Auch die Sprachenfahrt nach Frankreich vor den Sommerferien ist in Gefahr.

Weltweit gibt es mehr als 126.000 bestätigte Fälle und rund 4.600 Todesfälle. Etwa 81.000 Fälle sind in China. In Deutschland gibt es 1.966 Corona-Fälle. Es wurden schon viele Schulen geschlossen, auch in Europa. Corona-Kranke haben fast die gleichen Symptome wie bei einer Grippe. Für junge, gesunde Menschen ist das Coronavirus nicht schlimm, vor allem ältere Leute können sterben oder Leute, die schon vorerkrankt sind.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.